Mitsteirern PreisträgerInnen2020-06-30T11:16:57+02:00
MISTSTEIRERN – TEIL‘ UNS DEINE STEIERMARK!

Preisträgerinnen und Preisträger

Wir freuen uns, Ihnen hier die Preisträgerinnen und Preisträger der Online-Initiative „Mitsteirern“ präsentieren zu können. Alle rund 1.000 eingesandten Beiträge bilden wertvolle und interessante Mosaikstücke in der Vielfalt und Buntheit volkskulturellen Lebens der Steiermark. Die Jury hat sich für folgende Gewinnerinnen und Gewinner entschieden und wir gratulieren herzlich! Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern danken wir fürs Mitmachen!
Platz 1: Sylvia Krexhammer
Palmbuschen-Tragen in der Ausseer Tracht. Tradition von Kindesbeinen an, das ist Heimat.

Platz 2: Walter Hochfellner
Pestkerze austragen. Ein alter Brauch in St. Benedikten im Murtal.

Platz 3: Nina John
Meine Tochter Pia, 6 Jahre alt, war im Sommer 3 Wochen Sennerin. Hier mit Kuh Blume .

Platz 4: Herbert Krainer
Blick in die Zukunft.

Platz 5: Gaby Moyschewitz
Das Harmonikaspielen hält jung – unser Nachbar feierte unlängst seinen 90. Geburtstag und spielte selber dabei auf.

Platz 6: Gerhard Enzi
Ob im Norden, Süden, Osten, Westen – der Steirer-Saibling schmeckt am besten!

Platz 6: Tanja Scheucher
Grazer Uhrturm: Wahrzeichen – Zentrum – Treffpunkt

Platz 7: Reingard Meier
Dieses alte traditionelle Rezept in Raabtaler Mundart wird in der Südoststeiermark bei vielen Gelegenheiten und Anlässen gerne zubereitet und aufgetischt.

Platz 8: Danja Gruber
Deutschlandsberger Klause, so zauberhaft und mystisch wie in einem Märchenwald. Man muss nicht weit reisen, um Spannendes und Interessanten zu erleben. Unser Heimatland ist einfach wunderschön.

Platz 9: Julia Fischer
Schlittenfahrt im Winter – Ramsau am Dachstein

Platz 9: Maria Greiner
Upcyclen auf steirisch: Man nehme ausgediente, original steirische Dirndlkleider, zerschneide sie und nähe daraus wunderschöne Röcke. Anna, Elisabeth, Maria, Johanna, Klara, Lena und Judith haben große Freude damit.

Platz 9: Walter Hochfellner
Durchblick in Vordernberg

Platz 9: Tamara Prutsch
Sonnenuntergang an meinem Lieblingsplatz der Südsteirischen Weinstraße

Platz 9: Christian Hammer
Grundlsee, die Natur ist immer noch der beste Künstler.

Platz 9: Erhard Seidl
Wohin? … Zur Jause…

Platz 10: Christine Tröster
„Der steirische Brauch“ gespielt von den beiden Steirabuam Jakob (6) und Tobias (8) Tröster aus Sankt Anna am Aigen.

Platz 10: Werner Schönberger
Familie im Steirerg’wand .

Sonderpreis: Gihan Dawod
Steiermark – do bin i frei! Für viele eine Selbstverständlichkeit, aber nicht für mich – ich komme aus Syrien und habe hier eine neue Heimat gefunden! ENDLICH bin ich frei!!!

Sonderpreis: Michaela Unden
Unverhofft kommt oft – könnte man hier durchaus sagen. Mitten in Venice Beach/Kalifornien prangt das grüne Steirerherz auf der Hausmauer. Bei so einem Gruß aus der Heimat geht einem unweigerlich das Herz auf 😍

Kategorie „Schulen“:

1. Platz: Volksschule Hofstätten an der Raab
Die 3. Klassen der Volksschule Hofstätten haben sich die Frage gestellt, was für sie die Steiermark ist. Und da standen das Singen, Tanzen und Spaß  im Mittelpunkt. Und wo kann man das alles gemeinsam am besten erleben? Natürlich in der Schule. Daher geben die Kinder in diesem Video Einblick in ihre Schule, in ihre Musik, in ihre Freude an Bewegung und Tanz und stellen am Schluss fest, dass die Steiermark einfach ein toller Platz zum Leben ist.

Kategorie „Schulen“:

Sonderpreis: Volksschule Rosenberg, Graz
„Das missverstandene Dachsteinlied“ ist ein digitales Bilderbuch, das die 4.b Klasse der VS Graz Rosenberg gestaltet hat, um unsere Landeshymne zu erklären.

Kategorie „Vereine/Gruppen“:

1. Platz: Trachtenmusikkapelle Ramsau am Dachstein
Große Feier zum 50-jährigen Bestehen der Dachstein Südwandbahn, die Trachtenmusikkapelle Ramsau am Dachstein gemeinsam mit der Ortsmusikkapelle Obertraun am Dach der Steiermark. Foto Harald Steiner, Planai

Zusätzlich wurden unter allen Einsendungen 4 Sonderpreise verlost:
Hierzu dürfen wir Markus Kaspar, Sandra Lenhard, Rudolf Maier und Andrea Techt herzlich gratulieren!

Ein herzlicher Dank gilt allen Sponsoren für die Verfügungstellung der Preise: